Gedanken zu Covid-19

Gesicherte Pflege- und Betreuungsqualität in besonderen Zeiten

Was löst die Corona Pandemie heute bei uns aus? Wut über die Einschränkungen im täglichen Leben, Existenzängste, Ohnmachtsgefühle Politik Behörde ohne klare Strategie, zunehmend Widerstand … Die Sicherheit, in der wir uns in den letzten Jahrzehnten gewiegt haben, zerbricht allmählich. Können, wollen wir uns Corona Ansteckungen in den Heimen leisten? Die Antwort für die Solviva Gruppe ist klar und unmissverständlich: Nein.

Wir werden weiter alles unternehmen, um BewohnerInnen und Mitarbeitende zu schützen, ohne dabei die Menschlichkeit zu verlieren. Die unterschiedlichen Bedürfnisse und Erwartungen aller Betroffenen dabei gleichberechtigt zu erfüllen, ist eine grosse Herausforderung und benötigt von allen viel Verständnis und gegenseitiges Vertrauen.

In den Medien wird wenig berichtet, dass trotz den strengen Hygiene und Schutzmassnahmen, die Betreuung in den Heimen nie zu kurz kam. Eher wird von Isolierung, von zu wenig und müdes Pflegepersonal berichtet wie auch gestern im SRF.

Es wird eine Sicht zementiert , die wir so nicht bestätigen können. Bis heute wurden wir im Sunnepark Sunnerain vor grossen Ansteckungen verschont. Nebst dem nötigen Glück verdanken wir es der sehr grossen Disziplin unserer Mitarbeitenden und den Angehörigen , die sich alle an unsere Hygiene und Schutzmassnahmen hielten und halten.

Herzlichen Dank an alle, wir ziehen am gleichen Strang und geben nicht auf!

Zurück zur Übersicht
Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen ein optimales Benutzerlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.
OK