Einladung zur Umfrage Corona-Pandemie

Menschen mit Unterstützungsbedarf in Alters- und Pflegeinstitutionen sowie in sozialen Einrichtungen oder zu Hause sind von der Covid-19 Pandemie besonders betroffen. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat INFRAS beauftragt, die Situation dieser Menschen in einer Studie näher zu beleuchten. Dabei interessiert auch, wie die Institutionen und das Personal die besonderen Herausforderungen der Krise bewältigen.

In der Studie werden drei Zielgruppen befragt:

1) die Leitenden von Alters- und Pflegeinstitutionen sowie sozialen Einrichtungen,

2) das Pflege- und Betreuungspersonal und

3) Angehörige von Menschen mit Unterstützungsbedarf die ganz oder teilweise in Institutionen oder zu Hause leben.

Curaviva Schweiz, INSOS Schweiz, H+ Die Spitäler der Schweiz, Senesuisse, SODK und der Sunnepark unterstützen diese Befragungen des BAG und möchten alle Mitarbeitende sowie Angehörige einladen, an der Befragung teilzunehmen.

Ihre Teilnahme ist wichtig!

Sie helfen dadurch, Handlungsbedarf sichtbar zu machen und die Situation für Menschen, die ganz oder teilweise in Alters- und Pflegeinstitutionen oder in sozialen Einrichtungen leben, zukünftig zu verbessern.

Die Antworten dienen dem BAG, den Kantonen und den Verbänden, Lehren für künftige Krisen zu ziehen und die Situation der Betroffenen und Beteiligten zu verbessern. Ihre Angaben werden streng vertraulich behandelt und Ihre Antworten von INFRAS anonymisiert ausgewertet. In der Ergebnisdarstellung werden keine Rückschlüsse auf einzelne Personen oder Institutionen möglich sein.

Befragung für Angehörige

Die Befragung für Angehörige dauert ungefähr 10 Minuten. Sie können die Befragung jederzeit unterbrechen und später wieder an der gleichen Stelle aufnehmen. Die Befragung beinhaltet folgende Themen:

  • Umgang der Heime und sozialen Institutionen mit der Corona-Pandemie
  • Auswirkungen der Schutzmassnahmen auf die Bewohnenden und die Angehörigen

Die Befragung für Angehörige kann unter diesem Link aufgerufen werden:

Befragung für Mitarbeitende

Die Befragung für Mitarbeitende dauert ungefähr 20 Minuten und beinhaltet folgende Themen:

  • Arbeitssituation des Personals während der Pandemie
  • Auswirkungen der Schutzmassnahmen auf die Menschen mit Unterstützungsbedarf

Die Befragung für das Personal kann unter diesem Link aufgerufen werden:

Sie alle haben die Möglichkeit, den Fragebogen auf Deutsch, Französisch oder Italienisch auszufüllen. Letzter Termin für die Teilnahme an der Befragung ist der 1. Februar 2021.

Herzlichen Dank für die Unterstützung.

Zurück zur Übersicht


Empfohlene Beiträge

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen ein optimales Benutzerlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.
OK