Covid 19 - Besucherorganisation bleibt unverändert

Nach wie vor ist die Corona-Pandemie im Alltag äusserst präsent. Die Fallzahlen führen uns vor Augen, dass die Situation noch nicht ausgestanden ist. Gerade für Bewohnerinnen und Bewohner in Pflegezentren besteht immer noch ein erhebliches Risiko im Falle einer Ansteckung.

Per 18. Juni 2020 wurde im Kanton Solothurn in den Alters- und Pflegeheimen eine Erweiterung des Besuchsrechts erlassen. Zudem ist es unter anderem auch möglich, das Sunnepark Areal begleitet oder unter den bekannten Hygiene- und Schutzmassnahmen unbegleitet zu verlassen. Die Erfahrungen mit diesen Lockerungsschritten sind grösstenteils positiv. Da aber gleichzeitig wieder ein Anstieg der Fallzahlen feststellbar ist, erscheinen weitere Lockerungen zurzeit nicht angezeigt, weshalb bis auf Weiteres an der Kantonalen Verfügung vom 18. Juni 2020 festgehalten wird.

Schutzmassnahmen bitte weiterhin einhalten

Konkret bleibt die Besucherorganisation im Sunnepark (PDF-Download) unverändert, das heisst Besuche nur nach Voranmeldung, Anzahl BesucherInnen ist limitiert und die Hygiene- und Schutzmassnahmen müssen eingehalten werden (Schutzmaske, Abstand, Händehygiene). Falls sich die Situation im Kanton (Regionen) wieder verschärft, ist die Heimleitung aufgefordert und befugt, entsprechende individuelle Massnahmen in ihren Heimen zu treffen und Lockerungen wieder einzugrenzen.

Die Mitarbeitende im Sunnepark sind entsprechend sensibilisiert und werden regelmässig darauf hingewiesen, dass sie eine besondere Verantwortung gegenüber gefährdeten Personen haben, besonders jetzt in der Ferienzeit.

Schützen Sie sich, schützen Sie andere. Vielen Dank.

In Namen aller Mitarbeitenden danken wir allen Angehörigen und Besucherinnen und Besuchern, die uns in dieser Zeit unterstützen und die Verhaltensregeln einhalten.

Zurück zur Übersicht


Empfohlene Beiträge

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen ein optimales Benutzerlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.
OK